Kopftuch: Allah hat uns doch schöne Haare gegeben, um sie zu zeigen!

Asalamu aleikum wa rahmatullah liebe Geschwister im Islam und Hallo an alle anderen,

wenn man sich überlegt, was gegen das Kopftuch spricht, dann fällt einem gleich dieses Argument ein: Wieso hat Allah swt uns denn unsere Reize und schönen Haare gegeben, wenn wir sie dann wieder verstecken sollen?
Darauf gibt es eine ganz leichte Antwort wie ich finde. Es ist die gleiche Antwort wie auf die Frage, wieso Allah swt dem Sheytan Aufschub bis zum Tag des Jüngsten Gerichts gegeben hat und es ihm so ermöglichte, die Menschen in Versuchung zu bringen.

Allah swt hat uns Frauen (aber auch den Männern) bestimmte Reize gegeben, damit wir uns gegenseitig angezogen fühlen und nicht abgestoßen werden voneinander. So hat Er uns also unsere Fortpflanzung zu etwas gemacht, woran wir uns in mehreren Hinsichten freuen können. Das heißt aber nicht gleich, dass wir unsere Reize auch zu allem benutzen sollen, zu was sie fähig sind! Wir haben klare Regeln von Allah swt bekommen. Trotzdem gibt es die Möglichkeit, dass wir sie übertreten. Wäre dies nicht der Fall, könnte Allah swt uns ja auch gar nicht testen.

Es ist das gleiche Beispiel mit dem von einer Axt. Wir sind durch Allah swt an das Wissen gelangt, dass wir Bäume mit Äxten fällen können. Irgendwann haben wir aber rausgefunden, dass man damit auch Menschen töten und Gegenstände zerstören kann. Die Axt hat also keineswegs nur eine gute Seite, sondern durchaus auch eine Schlechte. Heißt das jetzt aber dass nur, weil wir das Wissen haben, es auch für das Schlechte anwenden müssen? Nein, natürlich nicht. Niemand würde auf die Idee kommen zu sagen: Wenn Gott uns doch die Axt "gegeben" hat, wieso dürfen wir sie dann nicht voll und ganz nutzen, auch zu dem Schlechen? Das ist unvernünftig und kein gesunder Mensch würde in Frage stellen, dass Allah swt uns die Axt (unsere Reize) zum Guten zukommen ließ, und nicht zum schlechten Gebrauch.

Das heißt im Endeffekt, dass wir das, was wir von Allah swt bekommen haben, richtig benutzen müssen und nicht zu den falschen und schlechten Dingen missbrauchen.

Wa aleikum salam wa rahmatullah

19.3.12 11:47

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen