Die Frau im Islam

Die Muslima wurde aus der Rippe eines Mannes erschaffen.
Weder aus seinem Fuß damit man darüber laufen kann,
noch aus seinem Kopf damit sie über ihm steht.
Aber von seiner Seite damit sie gleich sind.
Unter seinem Arm um beschützt zu werden,
neben seinem Herzen um geliebt zu werden.

 Engländer zum Muslim: "imageWarum schüttelt ihr Muslime den Frauen nicht die Hand? Ist das keine Verletzung ihrer Würde?"
Muslim: "Kennst du Elisabeth II?"
Engländer: "Ja, das ist unsere Königin"
Muslim: "Hast du ihr jemals die Hand gegeben?"
Engländer: "Nein, nicht jeder kann sie anrühren."
Muslim: "Eben. Bei uns ist jede Frau wie eine Königin, nicht jeder darf sie berühren."

18.3.12 18:06

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen